Webhosting Basic: Die Features im Überblick

11.11.2023 15:44 133 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Speicherplatz bestimmt, wie viel Daten auf Ihrem Hosting-Account abgelegt werden können.
  • Bandbreite ist entscheidend dafür, wie viel Datenverkehr Ihre Website monatlich verarbeiten kann.
  • E-Mail-Konten ermöglichen es Ihnen, professionelle E-Mail-Adressen unter Ihrer eigenen Domain zu führen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung: Was ist Webhosting Basic?

In der digitalen Welt von heute spielt das Internet eine zentrale Rolle. Ob es um die Präsentation Ihres Unternehmens, den Verkauf Ihrer Produkte oder einfach nur um Ihre persönliche Online-Präsenz geht - Sie benötigen einen Ort im World Wide Web. Hier kommt Webhosting Basic ins Spiel.

Webhosting Basic, auch bekannt als Shared Hosting, bietet Ihnen genau diesen Platz und stellt sicher, dass Ihre Website rund um die Uhr erreichbar ist. Aber was sind eigentlich die Features eines solchen Pakets? In diesem Artikel geben wir Ihnen einen detaillierten Überblick über alles Wissenswerte zum Thema "webhosting basic".

Funktionsweise des Webhostings Basics

Zunächst einmal sollten wir klären, wie ein typisches Webhosting-Basic-Paket funktioniert. Im Grunde genommen mieten Sie sich auf einem Server Speicherplatz für Ihre Webseite an. Dieser Server wird dann ständig mit dem Internet verbunden sein und dafür sorgen, dass Besucher jederzeit Zugriff auf Ihre Seite haben.

Grundfunktionen und Vorteile von Webhosting Basic

Features Pro Contra
Unbegrenzter Speicherplatz Ermöglicht das Hochladen von umfangreichen Dateien und Websites. Kann teurer sein als begrenzten Speicherplatz.
24/7 Kundenservice Unterstützung ist immer verfügbar, wenn sie benötigt wird. Nicht alle Anbieter bieten diesen Service. Prüfen Sie dies genau.
Benutzerfreundliches CPanel Einfaches Hochladen und Verwalten von Dateien. In manchen Fällen kann es funktionsgeladen und überwältigend sein für Neulinge.
Automatisches Backup Sorgt für Sicherheit und Frieden, da Ihre Daten regelmäßig gespeichert werden. Könnte zusätzliche Kosten verursachen, je nach Anbieter.

E-Mail-Funktionen in Webhosting-Basic-Paketen

Eine wichtige Funktion bei vielen Anbietern von Basispaketen fürs WebHosting ist das E-Mail-Hosting. Das bedeutet konkret: Sie können unter Ihrem Domain-Namen eigene E-Mail-Konten erstellen (wie beispielsweise info@IhrDomainName.com). Diese Konten lassen sich dann ganz normal nutzen – zum Senden und Empfangen von Mails.

Speicherplatz und Datenübertragung

Eine der Hauptfunktionen von Webhosting Basic-Paketen ist die Bereitstellung von Speicherplatz für Ihre Website. Die Menge an verfügbarem Speicher kann je nach Anbieter variieren, liegt aber in der Regel zwischen 10 GB und unbegrenzt. Darüber hinaus gibt es auch eine Begrenzung für den Datentransfer, also wie viele Daten pro Monat übertragen werden können.

Datenbank-Unterstützung

Viele Webseiten benötigen zur Verwaltung ihrer Inhalte eine Datenbank. Daher bieten fast alle Basispakete Unterstützung für mindestens eine Art von Datenbanksystem - meist handelt es sich dabei um MySQL oder MariaDB.

Sprachunterstützung

Für dynamische Websites sind Skriptsprachen unverzichtbar. Deshalb unterstützen die meisten Hosting-Anbieter PHP – oft sogar mehrere Versionen davon. Manche Pakete beinhalten zudem weitere Sprachen wie Python oder Ruby.

Zugriff auf Dateien: FTP/SFTP/SSH

Mithilfe des File Transfer Protocols (FTP) können Sie Dateien vom eigenen Rechner auf Ihren Webspace hochladen – und umgekehrt. Sichere Varianten dieses Protokolls sind SFTP bzw. SCP (beide basierend auf SSH). Einige Provider erlauben darüber hinaus direkten Zugang zum Server via SSH.

Fazit: Ist ein Webhosting-Basic-Paket das Richtige für mich?

Ein Webhosting-Basic-Paket bietet eine Vielzahl von Funktionen, die für den Betrieb einer Website notwendig sind. Es ist ideal für Einsteiger und kleine bis mittlere Websites geeignet. Bevor Sie sich jedoch entscheiden, sollten Sie Ihre Anforderungen genau prüfen und verschiedene Angebote vergleichen.

Achten Sie dabei nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Qualität des Kundenservice und die Bewertungen anderer Kunden. So stellen Sie sicher, dass Ihr Webhosting-Anbieter Ihren Bedürfnissen gerecht wird.


Häufig gestellte Fragen zum Webhosting Basic

Was bietet das Webhosting Basic Paket?

Das Webhosting Basic Paket bietet ausreichend Speicherplatz, unbegrenzten Datentransfer sowie eine hohe Anzahl an E-Mail-Konten und MySQL-Datenbanken.

Ist der Einrichtung des Webhosting Basic Pakets kompliziert?

Nein, die Einrichtung des Webhosting Basic Pakets ist einfach und wird durch intuitive Benutzeroberflächen unterstützt. Zudem steht Ihnen unser Kundensupport rund um die Uhr zur Verfügung.

Bietet das Webhosting Basic Paket eine sichere Plattform für meine Website?

Ja, Sicherheit hat für uns oberste Priorität. Wir bieten SSL-Verschlüsselung, DDoS-Schutz und regelmäßige Backups, um Ihre Website und Daten sicher zu halten.

Kann ich meine Website mit dem Webhosting Basic Paket auf Skalierung vorbereiten?

Natürlich, unsere Webhosting-Pakete sind skalierbar und können an Ihre Geschäftsanforderungen angepasst werden, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Gibt es eine Vertragsbindung beim Webhosting Basic Paket?

Es hängt vom Anbieter und dem spezifischen Vertrag ab. Einige Anbieter bieten flexible monatliche Abonnements, während andere Anbieter eine jährliche Vertragsbindung erfordern.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Webhosting Basic, auch Shared Hosting genannt, bietet Speicherplatz auf einem Server für eine Website und stellt sicher, dass diese ständig erreichbar ist. Es beinhaltet Funktionen wie E-Mail-Hosting, Datenbankunterstützung und Sprachunterstützung sowie den Zugriff auf Dateien über FTP/SFTP/SSH und eignet sich ideal für Einsteiger und kleine bis mittlere Websites.


Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Erkundigen Sie sich vor der Wahl Ihres Webhosting-Anbieters gründlich über die angebotenen Features und deren Bedeutung. Nicht alle Features sind für jedes Projekt notwendig.
  2. Vergleichen Sie die angebotenen Leistungen und Preise verschiedener Anbieter. Achten Sie dabei auf versteckte Kosten und Bedingungen.
  3. Prüfen Sie die angebotene Speicherplatzgröße und den Traffic, der in Ihrem Paket enthalten ist. Überlegen Sie, wie viel Sie für Ihre Website benötigen.
  4. Achten Sie auf die Sicherheitsfeatures des Anbieters. Ist ein SSL-Zertifikat enthalten? Gibt es regelmäßige Backups?
  5. Beachten Sie auch den angebotenen Support. Ist dieser 24/7 erreichbar? Gibt es einen deutschsprachigen Support?